Titel

 Die Waffen der deutschen Zöllner
im Laufe der Geschichte

(ca. 1800 - 1945)

An dieser Stelle - und mit der passenden Domain, die seit dem 21.09.2000 freigeschaltet ist - stelle ich einige Informationen über ein Thema vor, das mich seit längerer Zeit beschäftigt.
Ein kleines Teilgebiet der Zollgeschichte, ist die Ausrüstung der Zollbeamten mit Schußwaffen. Zugegeben - es ist kein Thema, welches die meisten zollgeschichtlich Interessierten kennen, aber im Laufe meiner Nachforschungen habe ich festgestellt, das es viele interessante Aspekte gibt. So konnte ich auch viel über die Lebensumstände (im privaten und im dienstlichen Bereich) der Grenzaufseher (so hieß der Berufszweig bis in das 20. Jahrhundert hinein) kennenlernen.

Zollwache 1848
Zeichnung zu einem Uniformreglement 1848

Da ich immer noch auf der Suche nach Informationen bin, werde ich auch immer Fragen zu weiteren Informationen stellen. Beginnen möchte ich dies mit zwei Fragen:


Zunächst:

Kennt jemand das Gewehr, das auf der obigen Abbildung zu sehen ist?
Die Beschriftung des Bildes lautet:
"19. Jan. 1848
Stationsaufseher im Dienst mit dem Säbel
Aufseher im Dienst mit dem Gewehr
Befehl vom K.M. d. Finanzen vom 19. Jan. 1848 Nr. 649
gez. v. A. Gätterer 1847

Das Gewehr möchte ich etwas vergrößert nochmals darstellen

Vergrößerte Darstellung


Die zweite Frage:

Ich suche Informationen über ein Gewehr, das ausschließlich für die deutschen (preussischen) Grenzaufseher entwickelt und gebaut wurde. Die mir bislang bekannten Fakten über dieses Gewehr habe ich auf der verlinkten Seite zusammengefaßt. Insbesondere fehlt mir eine Bedienungsanleitung, die in keinerlei Unterlagen zu finden war.


Um eine Übersicht über die recht unübersichtliche Ausrüstung mit Waffen zu geben, habe ich eine Liste mit den Waffen erstellt (und veröffentliche sie hier), die ich tatsächlich anhand von Unterlagen oder Bildern nachweisen kann. Weitere Informationen oder Bildmaterial über diese Waffen sind über den in der entsprechenden Bezeichnung eingerichteten Link (falls schon vorhanden) aufrufbar.
Anregungen oder Fragen können mir per E-Mail oder Fax gerne gestellt werden, ich versuche, sie zu beantworten.

Dies gilt auch für Anfragen, einzelne Waffen vorzuziehen.
Auf Wunsch veröffentliche ich einzelne Waffen bevorzugt.

Da die Aufarbeitung der Veröffentlichung einige Zeit in Anspruch nimmt, werde ich je nach Fortschritt dieser Arbeiten die Seiten aktualisieren. Somit:

Regelmäßig diese Seiten besuchen!

 


Letzte Ergänzung:

16.02.01 Neues Bild des Reichsrevolvers
04.06.01 Karabiner 98a
09.09.01 Erweiterung bei der Mauser C 96 (Bilder einer Pistole mit R.F.V.-Gravur)
19.09.01 Ergänzung Karabiner/Kavalleriekarabiner 71
10.05.05 Ergänzende Informationen zur Grenzaufseherpistole 1852